FASHION EXCHANGE 2020 in Berlin

 FAEX Heckmannhöfe

Am 11.September war Ich in Berlin und habe den Pop Up Fashion Store in den Heckmannhöfen besucht. Die Fashion Exchange ist ein Dachverband für kleiner und feinere Label von Modeschöpfer mit einem hochwertigen Angebot. Im März 2021 will Faex in Lübeck ausstellen, das dürfte der Vielfalt im Modebereich der Stadt neue Einflüsse und Ideen bringen.

Eine Übersicht verschiedener Label, die ausgestellt haben:

Ein echtes Berliner Label ist Stoffrausch. Die kleine Werkstatt arbeitet mit ausgesuchten Stoffen und Biosiegel mit Nachhaltigkeit an urbanen Schick.
Das Designlabel Stoffrausch – https://stoffrausch.com

Ungewöhnliche Stoffe und Schnitte bilden die Stillinie von Belle Ikat. Alle Stücke sind frei von Chemie und werden von kleinen und feinen Manufakturen produziert.
Das Designlabel Belle Ikat – https://belleikat.de
Das Designlabel Bo Couture – https://bocouture.hamburg
Das Designlabel Bo Couture von Nicole Boos ist aus Hamburg und kombiniert Herrenstoffe zu femininer Damenoberbekleidung. Die Modemacherin (links) arbeitet Kleinserien ihrer eigenen Designs aus und möchte sich vergrößern.

Das Designerlabel Drezz2Imprezz – https://drezz2imprezz.eu

Eindrucksvoll gibt Dress2Impress die Mode Hollywood´s aus vergangenen Zeiten wieder. Durchaus Business tauglich

Das Designlabel Ruß und Phosphorfertigt in hochwertiger Handarbeit mit veganen Leder aus Baumwolle Subkultur, Fantasy und Steampunk Bekleidung. Wer´s rockig mag…
Das Designlabel Ruß und Phosphor – https://rupo.de
Das Designerlabel Hemds Up – https://hemds-up.de

Herrenbekleidung der besonderen Art macht Hemd´s Up aus Upcycling. Ihre Lieblingsstücke werden zu einem neuen Leben erweckt.

Das Designlabel Pilat macht minimalistische Mode , klare Formen und stilsichere Konsequenz für selbstbewuste Frauen. Das Label produziert in Polen.

Fazit: eine außergwöhnliche Formation von Modemachern (innen) , die das Angebot um ungewöhnliche und nicht alltägliche Stile bereichert. Alle Produkte sind anspruchsvoll gearbeitet und haben durchaus Zeitgeist. Freuen wir uns auf den März nächstes Jahr.